UNSER TEAM

Dr. Anastasia Novikova

Vorsitzende der Internationalen Vereinigung EducArt

Dr. Anastasia Novikova lebt und arbeitet in Bulgarien und in Deutschland. Sie beschäftigt sich mit Fremdsprachendidaktik und Mehrsprachigkeit und ist auch im Bereich der Lehrerfortbildung tätig. Sie ist  eine der AutorInnen der Förderkonzeption „Bulgarisch mit Drako und Mimi für mehrsprachige Kinder“. Am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität Heidelberg unterrichtet sie als Lehrbeauftragte Literatur- und Filmdidaktik. Sie hat in Heidelberg studiert und zum Thema „Lyrikverfilmungen im DaF-Unterricht. Theoretische Grundlagen und didaktische Praxis“ promoviert.

E-mail: a.novikova@educ-art.eu

Eslitza Popova Künstlerin

Eslitza Popova ist Künstlerin. Sie malt, macht Animationsfilme und Installationen, arbeitet im Bereich der Szenografie. Nach ihrem Abschluss an der Nationalen Kunstakademie in Sofia (Bulgarien) reist sie um die Welt, lebt 20 Jahre auf der tropischen Insel Saint-Martin, wo sie die „Popova Art Gallery“ aufmacht. Sie nimmt an mehreren internationalen und nationalen Ausstellungen teil. „Im Auge des Zyklons“, „Kreolische Märchen“ sind einige ihrer Ausstellungen in der Bibliothek von Marigot und im Historischen Museum von Saint-Martin „Sur la Trace des Arawaks“. Zurzeit arbeitet und lebt sie in Bulgarien. Zu ihren letzten Ausstellungen gehören Flux und „Die Eröffnung der Ausstellung von Sasha Stoicov / Fiktionen les pieds dans l’eau“, „Fünf Märchen und andere“.

Е-mail: e.popova@educ-art.eu

Vyara Michailova

Vyara Michailova beschäftigt sich mit Mehrsprachigkeit im frühen Kindesalter. Sie hat langjährige Erfahrung in der Sprachförderung von mehrsprachigen Kindern in Deutschland. In den Projekten „Deutsch für den Schulstart“ (Universität Heidelberg), „Sprache macht stark! – Fachschule“ (Universität Mannheim) und bei der Bundesinitiative „Frühe Chancen“ war sie als Förderkraft sowie als Ausbilderin und Beraterin von Lehrkräften tätig. Sie machte ihren Abschluss an der Universität Heidelberg mit einer Magisterarbeit zur frühen Mehrsprachigkeit. Seit einigen Jahren lebt sie in Bulgarien und arbeitet im Bildungsbereich, unter anderem auch im Bereich der Lehrerfortbildung.

E-mail: v.michailova@educ-art.eu

Pepa Kaneva-Vasileva

Pepa Kaneva-Vassileva ist Kinderpädagogin. Sie machte ihren Abschluss an der Universität Schumen. Sie hat langjährige Erfahrung mit Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren, unter anderem auch mit Kindern mit Down-Syndrom und Zerebralparese, wie auch mit benachteiligten Kindern, die ohne elterliche Fürsorge aufwachsen. Sie arbeitet seit 10 Jahren im Bereich der Montessori-Pädagogik. Sie ist Autorin und Illustatorin von Ausmalbüchern von der Reihe „Vesseli Kartinki“, die zur Förderung der Feinmotorik, der Augen-Hand-Kontrolle und des logischen Denkens bei Kindern in der Altersstufe zwischen 3-5 Jahren dienen.